Fandom

Sternchen Wiki

Chiara Ohoven

19Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Chiara Ohoven, geboren am 18. März 1985 in Düsseldorf, ist Tochter des Finanzvermittlers und Anlageberaters Mario Ohoven und seiner Ehefrau, der UNESCO-Sonderbotschafterin Ute-Henriette Ohoven. Sie besuchte die Waldorfschule und anschließend das Institut auf dem Rosenberg in St. Gallen, wo sie 2004 das amerikanische Abitur machte.

Sie erschien 2002 in dem von ihrem Vater produzierten Film Liberty Stands Still. Danach war sie an der Seite ihrer Mutter bei Wohltätigkeitsveranstaltungen zu sehen und machte 2003 Schlagzeilen wegen ihrer Schlauchboot-Lippen.

Am 30. März 2004 nahm sie an der Talkshow Menschen bei Maischberger und am 19. Mai 2005 an der Johannes B. Kerner Show teil. In der Talkshow von Johannes B. Kerner bestätigte sie nicht nur die Operation zur Vergrößerung ihrer Lippen, sondern auch den zusätzlichen Einsatz von Hyaluronsäure. Stefan Raab karikierte sie am 30. März 2005 in seiner Sendung TV-Total mit einer Wurstmaske, deren Ober- und Unterlippe aus Würstchen bestand. Am 4. Mai 2005 co-moderierte sie die Musiksendung Top of the Pops. Im August 2005 schrieb sie als Urlaubsvertretung für die Bild-Zeitung eine Kolumne unter dem Titel Ich riskier' ne dicke Lippe und wurde am 1. Januar 2006 von einer Jury deutscher Boulevard-Journalisten zusammen mit ihrer Mutter zum Promi des Jahres 2006 gewählt.

Im März 2005 entwarf sie ihr erstes Charity-Shirt. Sie studiert seit 2006 Modedesign. Seit Anfang 2007 sind ihre Lippen auf Normalmaß korrigiert. Ohoven ist mit Patrick Poprawski liiert.


www.chiara-ohoven.de

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki