FANDOM


Jasmin Arenz aus Köln machte eine Ausbildung zur Friseurin und trat erstmals 2003 im Alter von 21 Jahren bei der Miss-Express-Wahl der Kölner Boulevard-Zeitung Express hervor. 2004 wurde sie beim Casting von Express und Playboy zum Karnevals-Playmate 2005 gewählt. Im Februar 2005 war sie Playmate der deutschen Ausgabe des Playboy. Sie wirkte bei der Sendung Survivor von ProSieben mit und erschien 2009 erstmals als Stimmungs- und Schlagersängerin. Im selben Jahr heiratete sie ihren langjährigen Bekannten, einen Bundeswehrsoldaten.

Jasmin ist bei der Plattenfirma Fiesta Records unter Plattenvertrag. Das Management liegt bei Herrn Andreas Rosmiarek/ Firma Beverly GmbH.

Jasmin produziert im August 2008 mit dem bekannten Kölner Produzenten Micky Nauber (Domstürmer) den Song "Su sin mir Kölsche", der Song wird von der Plattenindustries sehr gut angenommen und kommt sofort auf Sampler der Major Labels EMI & Sony BMG.

Jasmin lässt sich in allen Fragen durch Ihren Bruder Mitch Arenz (Schlagzeuger der Band Strahlemann, die ebenfalls bei Fiesta Records unter Plattenvertrag ist) beraten, er kümmert sich um das komplette Marketing.

Offizielle Homepage

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki